Jubiläum 200 Jahre

Tradition trifft Gegenwart - 200 Jahre Gasthof Zu den Linden und 70 Jahre Familie Brüggemann

Seit 1815 - seit nunmehr unglaublichen 200 Jahren also – behauptet unser  „Gasthof zu den Linden“ seinen Platz mitten im sauerländischen Oberhundem. Seit 70 Jahren ist dieser vormalige Gutshof Esleben im Besitz der Familie Brüggemann. Und seit kurzem hat Gaby Brüggemann das Wirtshaus weitergegeben an die dritte Generation, an ihre Adoptivtochter Aferdita Greitemann nebst Ehemann Dirk. Unter  dem Motto „Tradition tri  t Gegenwart“  setzen die beiden jungen Wirtsleute die Familientradition  fort und führen ihren Gasthof als ‚Haus der Gastlichkeit’ in das neue Jahrhundert.

So rasant sich in all den Jahren die Welt auch verändert hat, der  „Gasthof zu den Linden“ ist sich treu geblieben. Unverändert prägt das ansehnliche, solide gebaute und inzwischen denkmalgeschützte Fachwerkhaus mit seiner hohen, feingliedrigen Erker-Fassade als Blickfang das Ortsbild. Die Einrichtung, von der jedes Stück Erinnerungen weckt und seine eigene Geschichte erzählen könnte, die alten Bilder und nicht zuletzt die traditionell bodenständige Küche mit ihren beliebten kräftigen Köstlichkeiten, oft nach Geheimrezepten aus Mama Magdalenes Zeiten zubereitet -  das alles hat die Jahre  überdauert und scha  t diese urgemütliche Atmosphäre behaglicher Ruhe und angenehmer Gastlichkeit, welche die Gäste des Hauses so sehr schätzen. Und wenn der‚ lange’ und längst selige Heinrich Brüggemann noch erlebt hätte, dass nach 70 Jahren wieder ein langer Kerl, nämlich der ‚lange’ Dirk frisches Pils zapft und sich unter dem Türrahmen herbücken muss - ganz so, wie anno dazumal er selbst  -  er könnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen.

200 Jahre „Gasthaus zu den Linden“  - auf solch unvergleichliche Herkunft, Dauer und Beständigkeit sind wir stolz. Und allein diese Tradition ist uns Ansporn genug, um alles dafür zu tun, damit unsere Gäste sich bei uns so richtig wohl fühlen. Darüber hinaus werden wir im Jubiläumsjahr selbst gern immer wieder Gelegenheit nehmen, um diesen seltenen Geburtstag unseres Hauses gemeinsam mit unseren Gästen zu feiern.

„Salve hospes“ – so steht’s seit 200 Jahren an der schmucken Giebelwand unseres Gasthauses geschrieben:

Seien Sie uns herzlich willkommen, liebe Gäste!

Ihre Gaby Brüggemann & Aferdita Greitemann

Informationen zum Herunterladen

background